top of page

Oktober 2023 W2 - Die lustigen Fischstäbchen

Aktualisiert: 27. Okt. 2023


Janina, Marie, Sophie, Sophie, Chloe und Olivier Mit dabei aber nicht auf dem Foto Andrin und Francesco. Sobald sich die Gelegenheit bietet, wird ein komplettes Foto nachgeliefert.


Wir sind die lustigen Fischstäbchen, da wir Spass haben und wir gerne essen. Wir sind von Wünnewil und sind motiviert, nett, hilfsbereit und freuen uns sehr zum segeln miteinander. Wir wollen segeln gehen weil wir gerne baden und neues übers segeln lernen wollen. Natürlich freuen wir uns auch drauf neues im Meer zu entdecken.


Samstag 21.10.2023


Als erstes sind wir mit dem Car nach Toulon gefahren. Wir sind um 9:00 angekommen. Danach bekamen wir eine Einführung bezüglich dem Schiff. Am Nachmittag sind wir zum Supermarkt gelaufen, um für die ganze Woche einzukaufen. An der Kasse gab es Probleme, doch nach einer guten halben Stunde konnten wir endlich den Laden verlassen. Als wir wieder beim Segelschiff angekommen sind, wurde uns gezeigt wo wir das Essen verstauen können und wie wir die Küchengeräte richtig benutzen. Später gab es ein leckeres Abendessen, welches von zwei unseren Teammitgliedern vorbereitet wurde. Zum Abschluss haben wir uns fürs Schlafen bereit gemacht und sind durchs Wackeln des Schiffes schnell eingeschlafen.


Grüsse aus Toulon

Die lustigen Fischstäbchen








Sonntag 22.10.2023


Nachdem wir heute gefrühstückt haben, hat uns unser Skipper die ersten Einführungen zum Segeln gezeigt. Die Grundlagen haben wir schnell verstanden und konnten rasch lossegeln. Während der Fahrt, haben wir einen Badestop gemacht. Das Wasser war kalt, jedoch eine gute Erfrischung. Nach einer halben Stunde haben wir endlich den Hafen erreicht. Wir haben sauber Parkiert und werden den Rest des Tages sehr geniessen.


Beste Grüsse aus Frankreich

Die lustigen Fischstäbchen








Montag 23.10.2023


Als wir am Morgen aufgestanden sind, hat der Wind geweht und gepfiffen. Daher gingen wir heute nicht aufs Meer. Dafür erkundeten wir die Insel Porquerolles mit Fahrrad und zu Fuss. Zum Mittag assen wir am Strand alle zusammen Sandwich. Danach hatten wir die Gelegenheit in den Läden herum zu stöbern. Alle haben einen anderen Weg eingeschlagen. Später als wir wieder alle auf dem Boot waren haben wir Spiele gespielt, gequatsch, und Francesco geschminkt. Nun wird gerade das Abendessen vorbereitet. Es gibt Cordonbleu, Reis und Ratatouille. Wir sind gespannt darauf das Essen zu kosten und einen schönen Abend zu geniessen.


Lg: Die lustigen Fidchstäbchen






Dienstag 24.10.2023


Heute ging der Morgen nach hinten los. Direkt nachdem wir aufgewacht sind, haben wir bemerkt, dass das ganze Cock Pit voll mit Wasser war. Es hat die ganze Nacht geregnet, daher auch das Problem. Wir haben danach im nassen gegessen und haben das Boot vom Wasser befreit. Trotz dem ganzen Stress konnten wir pünktlich um 11:00 Uhr los fahren. Die Fahrt war manchmal ein bisschen stressig aber wir kamen angenehm in eine Bucht an. Wir haben geankert und Mittag gegessen. Danach sind wir weiter gesegelt. Wir konnten ziemlich schnell voran kommen. Das Schiff war schief wegen dem Wind und es hat jedem sehr gefallen. Jetzt sind wir in der Bucht, de la Badine und bereiten uns auf den Abend vor und sind darauf gespannt diese Nacht am Anker zu schlafen.








Mittwoch 25.10.2023


Als wir aufgewacht sind waren unsere Skipper schon längst am fahren. Jedoch wurden wir alle wach da der Wind und das Meer sehr stark wähten. Uns allen wurde sehr schlecht und wir fühlten uns zum kotzen. Die Skipper waren verständnissvoll, ruhig und haben das beste versucht um uns zu helfen. Das aufheiternde waren die Delfinen die wir gesehen haben. Sie schwammen schön neben uns her. Am Nachmittag wurde das Wetter wunderschön und als wir bei der Boje ankammen gingen wir sofort baden. Das Wasser war sehr frisch aber eine gute Abkühlung. Nun warten wir auf das fein zubereitete Essen und freuen uns auf den weiteren Abend.

Liebe Grüsse die lustigen Fischstäbchen














Jeudi 26.10.2023


Ce matin nous nous avons levé tôt car c’est la dernière fois que nous avons fait de la voile. Le ciel était magnifique. Nous avons fait de la voile longtemps parseque nous avons fait le plein à Porquerroles. Nous avons attendu environ 1 heure mais après pour faire le plein le bateau a cogné. Après le plein nous avons continué de faire de la voile et nous sommes retourné chez notre port patrie. On a très savouré la voile. On est triste parseque c’était la dernière fois mais ce soir nous pouvons manger de la fondue. Matenait nous savourons le soir.











Freitag 27.10.2023


Der Morgen war heute ziemlich gemütlich.

Wir haben Frühstück gegessen, uns fertig gemacht und Sandwich für den Tag zubereitet. Danach haben wir uns am Hafen, für das Ersatzprogramm, getroffen. Es gab zu viel Wind deswegen sind wir ins Museum der Französischen Marine gegangen. Wir waren 1,5 Stunden darin und haben alles angeschaut. Kurz danach hatten wir Zeit um Mittag zu essen und die Stadt, Toulon zu betrachten. Nach dem kurzen Stadtbesuch sind wir wieder zurück an den Hafen und haben UNO gespielt. Wir machen uns bald für die Disco bereit und freuen uns auf den Abend.


Grüsse aus Toulon

Die lustigen Fischstäbchen
















Comments


bottom of page